Einleitung

Unscheinbar aber wirkungsvoll. Das beste Mittel gegen Insektenstiche kostet nichts, es wächst auf Wiesen und Wegesrändern und man findet es auch an den Stellen, an denen die Mücken zu Hause sind. Er ist also praktisch immer beim Wandern oder Baden dabei.

Er kann aber noch viel viel mehr….

Eigenschaften

  • reizmildernd
  • entzündungshemmend
  • hustenhemmend (eines der besten Hustenmitteln)
  • blutstillend
  • antibakteriell
  • antiviral

Einsatz

  • Insektenstiche
  • Wunddesinfektion
  • Wundheilung
  • Husten / Reizhusten

Anwendung

Giftigkeit und Wechselwirkungen:

keine bekannt

Gegenanzeigen:

keine bekannt

Teezubereitung:

Zur Reizlinderung:

1 TL Spitzwegerich mit 1 Tasse kaltem Wasser übergießen. 30  Min ziehen lassen. Mehrmals täglich schluckweise trinken

Bronchitis:

1 TL Spitzwegerich mit 1 Tasse kochendem Wasser überbrühen. 7  Min ziehen lassen. Mehrmals täglich schluckweise trinken

Bei Insektenstichen:

Frische Blätter auf Stichstelle zerreiben oder Salbe herstellen.

Bitte achten Sie auf meinen Hinweis in der Fußzeile meiner Seite.