– Meine Philosophie – 1. Säule

  1. Säule: Herstellung einer optimalen Versorgung deines Organismus

Hierzu bediene ich mich “klassischer” Methoden, wie z.B. einer ausführlichen Anamnese nebst körperlicher Untersuchung, verbunden mit schulmedizinischen Methoden wie EKG oder HRV – Messungen (Messung der Herzfrequenzvariabilität), Messung des Sauerstoffgehaltes (po2 Messung), aber auch “alternativen” Methoden, also Methoden die nicht schulmedizinisch anerkannt sind – hier vor allem die MNLS- Diagnostik (MNLS Oberon Diagnostik -Multidimensionale Nicht Lineare Spektrographie) – die aber aus der Erfahrung mit Patienten hinreichend belegt sind.

Dazu kommen labortechnische Untersuchung die Einblick in die Versorgung Ihres Körpers wie auch dem Zustand von Organen und endokrinem System (Hormonsystem) bieten. Hier nutze ich spezielle Blut-, Speichel- (Hormon-), Urin- und Stuhluntersuchungen die bei verschiedenen erstklassigen Laborunternehmen, mit denen ich zusammen arbeite, je nach Bedarf durchgeführt werden.

Wichtig in diesem Zusammenhang ist es auch festzustellen, welche Lebensmittel deinem Körper besonders gut tun und welche eher einen negativen Einfluß haben.

Ganz nach dem Motto: “Der Mensch ist, was er isst.” von Ludwig Feuerbach.  Dies herauszufinden ist Teil meiner Analysen und die Zusammenstellung der Lebensmittel ein gutes Ergebnis, das du gleich in deinen Lebensalltag, als Grundlage deiner Ernährung, einbauen kannst.

Aus all diesen Informationen ergibt sich die für dich optimale Ernährung, die Ergänzung möglicher Mängel an Vitaminen, Mineral- und Nährstoffen die zunächst eine optimale Versorgung deines Organismus als Grundlage für die Korrektur von Fehlregulationen und deine Heilung ermöglichen.

Gleichzeitig als Gesamtergebnis die Grundlage einer jeden therapeutischen Maßnahme: